Home / Allgemein / Kristin Cavallari erteilt Botox Abfuhr

Kristin Cavallari erteilt Botox Abfuhr

16.01.2012 | Keine Kommentare

Auch junge Frauen wie Reality-TV-Star Kristina Cavallari beschäftigen sich schon damit, was sie tun können, um möglichst lange jung und frisch auszusehen. Doch anders als viele gleichaltrige Schauspielerkolleginnen trotzt die 24-jährige Kristin, die durch ihre Rollen in den MTV-Reality-Shows Laguna Beach: The Real Orange County und ihrem Spin-off The Hills weltweit Bekanntheit erlangte, dem Hollywood-Trend, bereits in jungen Jahren mit Schönheitsoperationen „zu beginnen“.

In einem Interview auf xojane.com spricht die fesche Blondine offen über ihre Ablehnung von Botox: „Sag niemals nie, aber ich glaube nicht, dass ich einmal Botox haben will, denn wir kennen die Langzeitfolgen gar nicht und ich glaube einfach nicht, dass das gut für jemanden sein kann.“ Nun, Kristin hatte dank ihres Jobs ausgiebig Gelegenheit, die unerwünschten Folgen von Botox und plastischer Chirurgie an älteren Berufskolleginnen zu studieren.
Wir wissen mittlerweile sehr genau über die erwünschten und unerwünschten Wirkungen des Nervengifts Botulinumtoxin Bescheid. Botox eignet sich hervorragend zum Ruhigstellen von Gesichtsmuskeln nach Gesichtsoperationen, da es diese Muskeln zeitweise lähmt. Bei der kosmetischen Anwendung ist dieser Effekt einerseits erwünscht – Botox ist mittlerweile der Klassiker bei der Behandlung von Falten: Durch gezielte Injektion lähmt man einzelne Teile der Gesichtsmuskulatur. So lassen sich mimische Falten schnell glätten.

Andererseits birgt die faltenglättende Wirkung auch Nachteile: Botox bewirkt die Rückbildung der Schweißdrüsen und Talgdrüsen der Haut (darum setzt man Botox bei übermäßigem Schwitzen ein). Infolge dessen wird die Haut bald trockener, dünner und sieht schnell alt und fahl aus. Die Einschränkung der Gesichtsmimik führt zu einem unnatürlichen, puppenhaften Gesichtsausdruck.
Bleibende Falten entstehen, weil die Hautqualität durch Hautalterung nachlässt. Botox kann nur den konkreten Anlass – die Mimik – reduzieren. Um die Hautqualität zu verbessern ist hingegen Regeneration gefragt: Der Schlüssel für eine nachhaltige, natürliche Hautverjüngung ganz ohne Botox, künstliche Füllstoffe und operative Liftings mit dem Skalpell sind unsere Hormone, die in der Haut enthaltenen Stammzellen sowie spezielle Gewebshormone (Wachstumsfaktoren).
Mit zunehmendem Alter und durch Stress lässt die Leistung unserer Hormondrüsen nach. Die Hormonspiegel sinken und alle Organe – auch die Haut – werden schlechter mit den notwendigen Hormonen versorgt. Daher altern die Organe schneller, als nötig. Durch Zufuhr bioidentischer Hormone (DHEA, Wachstumshormon, Testosteron, Thyroxin, Pregnenolon und viele andere) in einer Hormonal Regeneration® werden diese altersbedingten Hormonmängel ausgeglichen. Bereits nach kurzer Zeit wirkt das Gesicht voller und jünger, die Haut gewinnt Frische und Straffheit zurück, Falten verstreichen. Therapien mit bioidentischen Hormonen (Bioidentical Hormone Replacement Therapy, BHRT) dauern üblicherweise 3 oder 6 Monate.

Stammzellen besitzen eine stark verjüngende und regenerierende Wirkung auf die behandelten Hautareale. Bei der Hautverjüngung mit Stammzellen werden aus einer schonend mit Mikrokanülen gewonnenen kleinen Fettmenge Stammzellen isoliert und anschließend mit feinen Nadeln in die Haut injiziert, wo sie ihre regenerative Kraft entfalten. Hauteigene Gewebshormone (Wachstumsfaktoren) können heute biosynthetisch hergestellt und zur gezielten Hautregeneration eingesetzt werden.

Und das Geheimnis hinter Kristins schlankem Körper? Um sich jung und fit zu halten setzt Kristin anstelle von plastischer Chirurgie auf kalorienarme Ernährung und Training. So treibt sie leidenschaftlich gerne Sport – angeblich vier Mal pro Woche. Ihren trainierten Körper dürfte sie auch dem harten Tanztraining für ihre Teilnahme an der Show Dancing with the Stars verdanken – eine kleine Entschädigung dafür, dass sie bereits nach der dritten Woche aus der Show flog…

Und wie schaut es mit ihrem Liebesleben aus? Nach mehrmaligen kurzzeitigen Trennungen scheint sie jetzt wieder mit dem Footballer Jay Cutler zusammengefunden zu haben. Wollen wir hoffen, dass er Kristin nicht nur bei ihrer Entscheidung für natürliche Schönheit unterstützt, sondern sie diesmal langfristig glücklich macht!

Ihr DDr. Heinrich

1,880 views Antwort schreiben 22203 Aufrufe gesamt, 1 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.